D - SF Eintracht Freiburg

News

D - SF Eintracht Freiburg

6:19

Auch im zweiten Spiel gab es für die D-Jugend leider keine Punkte zu holen.
Gegen die Sportfreunde Eintracht Freiburg gab es eine 6:19 Heimniederlage. Das Ergebnis sieht zwar sehr deutlich aus, aber das Problem liegt weiterhin eher im Angriff als in der Abwehr.
19 Gegentore in einem Spiel gegen einen guten Gegner zu bekommen ist nicht so schlimm, aber 6 Tore im Angriff ist einfach zu wenig um ein Spiel zu gewinnen.
Wichtig ist jetzt dass keiner den Kopf hängen lässt, sondern im Training weiterhin so gut gearbeitet wird. Im Gegensatz zum ersten Saisonspiel war die Leistung, auch wenn man das am Ergebnis leider noch nicht sieht, schon besser. Und man darf auch nie vergessen dass unsere Mannschaft fast nur aus Spielern des Jahrgangs 2002 besteht und viele andere Teams größtenteils mit älteren Spielern (Jahrgang 2001) antreten. So wurden von den 19 Toren der Eintracht 15 Tore von den älteren Spielern geworfen…
Für die erfolgsverwöhnten Jungs ist das natürlich eine ungewohnte Situation, aber auch aus Niederlagen kann man gestärkt hervorgehen.

Wir werden weiterhin gemeinsam kämpfen und hoffen dass die Zuschauer uns auch weiterhin so toll unterstützen und die Jungs anfeuern. Vielen Dank dafür!