Emmendingen - D2

News

D2 gewinnt auch gegen Emmendingen

29:7

Am Sonntag den 09.11. fuhr die D2 zum fünften Saisonspiel nach Emmendingen. Beim Blick auf den Spielbericht war fast schon klar wie das Spiel ausgehen würde. Bei den Emmendingern spielten Spieler der Jahrgänge 2003 (4), 2004 (4) und sogar ein Spieler des Jahrganges 2005. Auf unserer Seite konnten wir 8 Spieler des Jahrganges 2002 ins Spiel schicken.

Dass wir das Spiel deutlich mit 29:7 gewonnen haben ist nicht verwunderlich. Dass es nicht noch deutlicher ausgegangen ist liegt daran dass die „Emmendinger Mischung“ aus E- und D-Jugendspielern sehr unkonventionell spielte und unsere Spieler somit nicht wirklich ins Spiel gefunden haben. Dazu kommen noch über 20 Fehlwürfe, der Unkonzentriertheit auf Grund des komfortablen Vorsprungs geschuldet, und viele Fehlpässe. Da die Emmendinger eine offene Manndeckung spielten konnten unsere Jungs nicht in eine ordentliche Aufstellung kommen, um so die Spielzüge zu spielen welche zu sicheren Toren führen. Letztendlich haben wir diese „Pflichtpunkte“ mitgenommen und das Spiel ist abgehakt. Die Jungs stehen weiter mit fünf Siegen aus fünf Spielen ganz oben in der Tabelle und werden alles dafür tun auch weiterhin unbesiegt in der Liga zu bleiben.

Fazit:
- Gegen deutlich unterlegen Gegner spielt man meistens leider auch nicht selbst auf dem höchsten Niveau
- Auch im fünften Saisonspiel gingen unsere Jungs als Sieger vom Platz
- In drei Wochen geht es gegen St. Georgen wieder gegen einen stärkeren Gegner, dann hoffentlich auch selber wieder in Topform