dummy

March - Damen2

News

Spielbericht TSV March II - Damen II 24:10

Nachdem wir wenige Tage vor Spielbeginn gerätselt hatten, ob es aufgrund der plötzlich dahinschwindenden Spielerdecke Sinn mache, überhaupt anzutreten, sind wir dann doch (Dank unserem Joker Lena) mit etwas gemischten Gefühlen nach March gefahren.
Der Spielverlauf ist schnell erklärt: Durch mangelnde Kondition und Kraft, die durch die fast leere Bank nicht aufgefangen werden konnte, schlichen sich vor allem Ende der zweiten Halbzeit unnötige Fehler ein. Des weiteren fanden sich viele Spielerinnen auf ungewohnten Positionen wieder, was oft für Verwirrung sorgte.

Kurzum es hat trotz allen Widrigkeiten und der Niederlage Spaß gemacht.
Hoffnung für den weiteren Saisonverlauf macht das Potential, das immer wieder bei schönen Kombinationen in der ersten Halbzeit aufblitzte.
Wenn es nun noch gelingt, dass die Spielerinnen ab und zu alle gemeinsam trainieren, um das Zusammenspiel zu verbessern und gewisse Abläufe zu verinnerlichen, dann sollte in diese Saison noch das eine oder andere Erfolgserlebnis gefeiert werden können.

An dieser Stelle gilt es ein Riesenkompliment an die Mannschaft zu richten die trotz der sechsten Niederlage im sechsten Spiel weiter zusammen hält und unserem Motto „immer mit einem Lächeln vom Spielfeld zu gehen egal wie das Ergebnis aussieht“ treu bleibt.

Am kommenden Sonntag gegen Altdorf gehen wir wieder mit einem Lächeln vom Spielfeld.