Damen I

News

Großer Kader freut sich, dass es endlich los geht

Saisonvorbericht Damen

Endlich ist es soweit. Die Frauen starten in die neue Bezirksklasse Saison. Nach Jahren mit notorisch kleinem Kader, wird dieses Jahr die Bank endlich gut gefüllt sein. 5 Mädels sind aus der letztjährigen A-Jugend in den Aktivenbereich gewechselt (Klara, Hanna, Sophia, Laura, Leonie). Weiterhin dürfen wir drei Neuzugänge begrüßen (Nina, Anna, Laura) sowie Pipi, die von ihrer Babypause wieder zurück ist. Somit sind alle Positionen zwei- bis dreifach besetzt.

Die Vorbereitung verlief entsprechend der gestiegenen Teilnehmerzahl weniger als Einzelkämpfertraining. Dafür konnten mannschafttaktische Elemente in den Trainingsplan aufgenommen werden. Wie bereits im letzten Jahr ging auch diesmal unsere Teilnahme an einem Rasenturnier (Ettlingenweier) im Regen unter. Dafür waren die Mädels ebenfalls wie in Jahr davor erfolgreich beim Beachhandball (3. Platz in Ettlingenweier). Während der Sommerferien trampelten wir wieder die Grashalme am Dreisamufer platt und fanden auf dem FT Gelände wieder neue Ecken für ein paar Extra-Schindereien. Die eine oder andere Party trug zusätzlich dazu bei, dass in den letzten Wochen eine richtig tolle Truppe zusammenwuchs.

Die sportliche Standortbestimmung steht freilich noch aus. Im Trainingsspiel gegen die March konnten die Dreisamtigerinnen noch nicht so richtig von der neuen Mischung aus Jugend und Erfahrung profitieren, da aufgrund der Kurzfristigkeit des Spieltermins doch einige fehlten. Trotzdem konnten einige Erkenntnisse gewonnen werden. Wegen eines ärgerlichen Problems mit der Hallenschließanlage fiel das erste Saisonspiel beim ESV Freiburg aus. Trotz vieler Telefonate gelang es der Heimmannschaft nicht, Zugang zur Halle freigeschaltet zu bekommen. Das Spiel wird neu angesetzt werden müssen. Deshalb starten die Frauen also am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Freiburg St. Georgen in die Saison. Unsere Gäste hatten bisher auch noch kein Spiel, so dass die Voraussetzung für beide Teams gleich sein sind. Die bisherigen Aufeinandertreffen waren immer heiß umkämpft und wurden erst spät entschieden.

Klara, Pipi, Sophia, Andi, Heike, Laura, Sina, Nina, Coco, Josi, Hanna, Conny, Uschi, Anna, Lisa, Sassi, Leonie, Laura und Stefan freuen sich auf die Unterstützung in der Halle und, dass es jetzt endlich los geht.