Herren I

News

Nichts zu holen

SF Eintracht Freiburg - Dreisamtiger 24:16 (12:6)

Bereits vor dem Spiel war allen Beteiligten klar, dass man gegen den Tabellenzweiten naturgemäß als klarer Außenseiter in die Partie gehen würde. Dennoch lebt man bei solchen Begegnungen von der Hoffnung, trotz aller Erwartungen den unerwarteten Überraschungssieg einzufahren.

Bei den Gastgebern war jedoch - wie die Überschrift schon anpries - nichts zu holen. Mit minimalem Einsatz kontrollierte der Aufstiegsaspirant aus dem Freiburger Westen von Anfang an. Die Dreisamtiger wirkten zaghaft im Angriff und ließen die Eintracht langsam aber sicher davonziehen. Mit einem klaren sechs-Tore-Rückstand ging man in die Pause.
Auch in der zweiten Halbzeit spielte man nur zehn Minuten lang auf Augenhöhe und minderte sogar den Rückstand. Dann jedoch wurde wieder die standesgemäße Distanz hergestellt und das Spiel plätscherte ereignislos dahin.
Es ist eine Niederlage, die man im Vergleich sicherlich gut verkraften kann und auch wird. Die entscheidenden Spiele werden in den kommenden Wochen gegen die Tabellennachbarn ausgetragen.

Mit frischem Wind geht es nun zunächst am Sonntag, den 16.03. um 16:30h ins Kellerduell gegen den TV Brombachin in der heimischen Burdahalle. Um doch noch das ersehnte Wunder des Klassenerhaltes zu verwirklichen, benötigen die Tiger jede mögliche Unterstützung!